Nachhaltigkeit und Fair Fashion

Live the difference

Nachhaltige Rohstoffe, faire Arbeitsbedingungen und Kleiderbügel aus Gras – wir haben viele Hebel in Bewegung gesetzt, damit Du unsere Kleidung bedenkenlos tragen kannst. Was es genau, erfährst du hier…

Nachhaltig sein kann und macht mittlerweile jeder? Könnte man fast meinen, denn das Thema 'Nachhaltigkeit' hat sich in den letzten Jahren schnell zum vielleicht positivsten Trend des 21. Jahrhunderts entwickelt. Doch ganz stimmt das noch nicht: Schaut man genau hin, sind erst 3 % aller in Deutschland verkauften Textilien wirklich als fair zertifiziert. Wir von Elossa wollen daher nicht einfach nur auf den Trend aufspringen, sondern ihn aktiv prägen und mit gestalten. Dieses Versprechen können wir euch machen, da wir unsere Produkte nicht erst durch eine langwierige Umstrukturierung nachhaltig machen, sondern Nachhaltigkeit von Anfang an leben. Sie ist der Grundpfeiler unseres ganzheitlichen Konzepts: Produkte, Laden und drumherum – alles was mit Elossa in Kontakt kommt, wird nachhaltig und fair sein! Deswegen wollen wir dir auch im Folgenden transparent machen, wo und wie genau wir uns für diesen Weg entschieden haben

Das Herzstück: Unsere faire Elossa-Produktion 

Den Anfang macht dabei natürlich unsere Streetwear selbst, die GOTS-zertifiziert ist und aus rein biologisch gewonnener Fairtrade-Baumwolle gefertigt wird. Durch die Entscheidung für nachhaltige Rohstoffe und eine umweltschonende Produktion können wir Dir garantieren, dass für jedes deiner neuen Lieblingsstücke weitaus weniger Ressourcen verbraucht und CO2 ausgestoßen wurde, als es bei herkömmlicher Mode der Fall ist. Da GOTS und Bio-Baumwolle komplexe Themen sind, haben wir ihnen zwei erklärende Artikel in unserem Blog gewidmet. 

Das Einzige, wo wir keine Abstriche machen, ist die Qualität unserer Streetwear. Die bleibt weiterhin auf dem höchsten Niveau, damit Du auch möglichst lange etwas von deinem Elossa-Piece hast. Und auch der Arbeitsalltag unserer zahlreichen Mitarbeiter vom Rohstoffanbau bis zur Beratung im Store ist ganz im Sinne des GOTS natürlich fair und modern gehalten – darunter fällt zum Beispiel die Einhaltung von Menschen- und Arbeitsrechten, angemessene Bezahlung und Arbeitszeiten, sowie der Ausgleich von Überstunden. Denn auch glückliche Mitarbeiter bedeuten für Dich, dass unsere Produkte und unser Service am Ende den höchsten Ansprüchen genügen. Doch Nachhaltigkeit ist mehr als ein buntes Siegel auf einem Kleidungsstück. Deshalb arbeiten wir stetig daran unser Nachhaltigkeitskonzept mit unseren Partnern und Produzenten weiter zu entwickeln und profitieren dabei immer wieder von unserem Standort in Europa. Zum Beispiel wären da die kurzen Transportwege: Von Portugal nach Deutschland ist es weitaus weniger weit als von China oder Südamerika aus, dazu können wir statt Flugzeugen und Containerschiffen auf den Strassengüterverkehr setzen, was den CO2-Ausstoß beim Transport erheblich reduziert. An dieser Stelle wollen wir uns auch bei unserem Produktionspartner bedanken, der uns bisher alle Wünsche bezüglich Design, Nachhaltigkeit und Qualität möglich gemacht hat. 

Produzent SMSenra Portugal: 

SMSenra Lda. ist ein etabliertes Familienunternehmen mit Sitz in Porto, Portugal, das unter der Weisheit von Mutter Alice und der unermüdlichen Verbesserung von Tochter Silvia erbaut wurde. Als OEKO-TEX®- und GOTS-zertifiziertes Nähunternehmen werden alle Stoffe und Schnitte sorgfältig ausgewählt, wobei der Schwerpunkt auf Versorgung, sozialer Verantwortung, gleichbleibender Qualität und Einhaltung der REACH-Verordnung liegt. Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Kleidungsstücken für einige der etabliertesten Modemarken sind sie ihren Wurzeln treu geblieben und haben sich auf die Bereitstellung hochwertiger Jersey-Kleidungsstücke sowie auf die Zusammenarbeit mit jungen Unternehmern konzentriert, um zum Aufbau einer nachhaltigeren, transparenteren und verantwortungsvolleren Bekleidungsindustrie beizutragen.

Nachhaltige Innovationen für unseren Elossa-Store

In den letzten Jahren gab es dazu zahlreiche Innovationen, die es uns ermöglichen unser Store-Konzept in Konstanz zu 100% nachhaltig zu gestalten (wo das noch nicht möglich ist, versuchen wir zumindest durch ausgewählte CO2-Kompensationsprojekte der Klimamanufaktur einen Ausgleich zu schaffen). Von den Möbeln über Bürobedarf bis hin zu Dekoration und Energieversorgung wird jedes Element in Store und Office regional und energiearm gestaltet werden. Dazu gehört auch, dass Verpackungen und Einkaufstüten recycled oder umweltfreundlich hergestellt werden. Als unser kleines Highlight wartet unsere Streetwear an nachhaltigen Kleiderbügeln aus Wiesengras auf Dich. Übrigens: Auch alle unsere Partnerprodukte im Store sind natürlich Eco- und Fairtrade-zertifiziert. Wenn alles denselben hohen Nachhaltigkeitsstandard hat, musst Du Dich bei deinem Besuch nicht durch mühsame Vergleiche von Gütesiegeln arbeiten. Darüber hinaus wirst Du Dir bei vielen unserer Produkte über QR- oder Barcodes auf den Preisschildern genauere Informationen zum jeweiligen Herstellungsprozess einholen können. Alle diese einzelnen Schritte unseres Nachhaltigkeitskonzepts vereinen sich am Ende in unserer Elossa-Streetwear, die Dir ihrem Namen nach vor allem eins ermöglichen soll: „Live the Difference“!